Archiv der Kategorie: Updates

So deaktivieren Sie automatische Updates in Windows 10

 

So deaktivieren Sie automatische Updates in Windows 10, vorübergehend oder dauerhaft

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie wissen möchten, wie Sie automatische Updates in Windows 10 deaktivieren können? Sind diese Updates nicht wichtig, um Ihr System sicher und stabil zu halten und die neuesten Windows-Funktionen und -Verbesserungen einzuführen?

Das ist zwar alles richtig, aber automatische Updates können manchmal mehr schaden als nutzen. Beispielsweise können automatische Updates Sie bei der Arbeit unterbrechen und Sie zum Neustart auffordern, damit sie installiert werden können.

Updates können auch Fehler enthalten, die Probleme auf Ihrem PC verursachen, anstatt sie zu beheben. Microsoft ist oft gezwungen, schnell Patches für seine Windows-Funktionsupdates herauszugeben, wenn Benutzer ernsthafte Probleme mit ihnen melden. Automatische Updates bedeuten jedoch, dass Sie keine Wahl haben, ob Sie diese Patches installieren wollen oder nicht.

Gesponserte Links

Namecheap-Domäne
Namecheap

Entdecken Sie, wie Sie Windows Defender deaktivieren können

So deaktivieren Sie die Windows-Taste in Windows 10
So entfernen Sie das Nachrichten- und Wetter-Widget von Windows 10
Glücklicherweise ist es möglich, die automatischen Updates in Windows 10 zu deaktivieren, indem man sie vorübergehend für bis zu 35 Tage pausiert oder – wenn Sie etwas leichtsinniger sind – indem man sie ganz deaktiviert, damit Sie sie manuell installieren können, wenn Sie bereit sind.

EMPFOHLENE VIDEOS FÜR SIE…
In unserem Leitfaden erläutern wir Ihnen beide Optionen und zeigen Ihnen außerdem, wie Sie mit einem kostenlosen Programm die automatischen Updates mit einem Mausklick deaktivieren können.

So schalten Sie automatische Updates aus: Updates anhalten
Die dauerhafte Deaktivierung automatischer Updates in Windows 10 kann zu Sicherheits- und Stabilitätsproblemen führen. Daher sollten Sie die Updates lieber „anhalten“, um sie zu einem günstigeren Zeitpunkt zu installieren.

So geht’s. Stellen Sie bei all diesen Schritten sicher, dass Sie als Benutzer mit administrativen Rechten angemeldet sind.

1. Öffnen Sie die App Einstellungen in Windows 10, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und das Zahnradsymbol auswählen. Wenn sich das Fenster Einstellungen öffnet, klicken Sie auf Update und Sicherheit.

So deaktivieren Sie automatische Updates – Einstellungen öffnen

(Bildnachweis: Microsoft)
2. Wählen Sie Windows Update im linken Menü. Um automatische Updates für eine Woche zu deaktivieren, klicken Sie auf die Option Updates für 7 Tage anhalten.

So deaktivieren Sie automatische Updates – Updates pausieren

(Bildnachweis: Microsoft)
3. Windows 10 teilt Ihnen das Datum mit, an dem die Updates wieder gestartet werden. Wenn Sie die Updates vorher wieder manuell aktivieren möchten, klicken Sie auf Updates fortsetzen.

So deaktivieren Sie automatische Updates – Updates fortsetzen

(Bildnachweis: Microsoft)
4. Wenn Sie der Meinung sind, dass sieben Tage ein zu kurzer Zeitraum sind, um automatische Updates zu unterbrechen, klicken Sie stattdessen auf Erweiterte Optionen.

Scrollen Sie nach unten zu Updates anhalten und wählen Sie ein Datum aus dem Dropdown-Menü Anhalten bis aus. Dieses Datum kann bis zu 35 Tage in der Zukunft liegen.

Sobald Sie dieses Datum erreicht haben, müssen Sie die neuesten Windows-Updates installieren, bevor Sie sie wieder anhalten können.

So deaktivieren Sie automatische Updates – erweiterte Optionen

(Bildnachweis: Microsoft)
So deaktivieren Sie automatische Updates: Deaktivieren von Updates für immer
Wenn Sie bereit sind, zu riskieren, dass Ihr PC für einen längeren Zeitraum potenziell unsicher ist, können Sie die automatischen Updates in Windows 10 dauerhaft deaktivieren, oder zumindest so lange, bis Sie bereit sind, sie manuell zu installieren. Hier erfahren Sie, wie Sie das tun können.

1. Drücken Sie die Windows-Taste und R, um das Feld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „services.msc“ ein und klicken Sie auf OK, oder drücken Sie die Eingabetaste.

So deaktivieren Sie automatische Updates – führen Sie services.msc aus

(Bildnachweis: Microsoft)
2. Wenn sich das Fenster Dienste öffnet, scrollen Sie nach unten zum Eintrag Windows Update. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen und wählen Sie Eigenschaften.

So deaktivieren Sie automatische Updates – Eigenschaften der Dienste

(Bildnachweis: Microsoft)
3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Starttyp die Option Deaktiviert und klicken Sie dann im Abschnitt Dienststatus unten auf Anhalten. Klicken Sie auf OK oder Übernehmen, um die automatischen Windows-Updates zu deaktivieren.